Väinö Myllyrinne

Der 1909 in Finnland geborene Väinö Myllyrinne war von 1940 an, vom Tod des größten Menschen aller Zeiten, Robert Wadlow, bis 1957 der größte Mensch der Welt. Nach anderen Angaben war er bis zu seinem Tod im Jahr 1963 der größte Mensch. 1929 wurde der akromegalische Riese mit einer Größe von 2,20 m Soldat. Er gillt bis heute als der größte Soldat in der Geschichte Finnlands. Myllyrinne war mit 21 Jahren 2,22 m groß. Er hat dann in den späten 1930er Jahren nochmals einen Wachstumsschub erlebt und seine Maximalgröße von 2,51 m erreicht. In den 1930er Jahren reiste er als Wrestler und Zirkusakteur durch Europa. 1939 kehrte er im Zweiten Weltkrieg zu Finnland zurück um in der Armee zu dienen. Im jar 1946 zog er nach Järvenpääum zu seiner Mutter um eine Hühnerfarm mit 300 Hühnern zu betreiben. Seine offiziell gemessene Größe, 2,47 m, stammt aus dem Jahr 1962, ein Jahr vor seinem Tod. Er selbst hat seine Größe auch mit 2,47 m, als Mittelwert mehrerer Messungen, angegeben. Sein Gewicht hat 175 kg bis 180 kg und seine Armspannweite 2,75 m betragen.

  • Name: Väinö Myllyrinne
  • Land: Finnland
  • Geboren: 27. Februar 1909
  • 13. April 1963