John F. Carroll

John F. Carroll ist in der Medizingeschichte mit einer Größe von 2,64 m der drittgrößte Mensch. Er wurde auch Buffalo Giant, der Riese von Buffalo, genannt. Carroll wurde 1932 geboren und wuchs die ersten Jahre normal auf. Sein ungewöhnliches Wachstum begann mit 16 Jahren.  Das enorme Wachstum von Carroll konnte 1959 durch Behandlungen in einem Krankenhaus gestoppt werden. Er litt unter einer starken Wirbelsäulenverkrümmung (Kyphoskoliose). Bei einer angenommenen normalen Rückgratverkrümmung wurde seine Größe auf 2,64 m berechnet. Basis für die Berechnung war eine am 14. Oktober 1959 im Stehen vorgenommenen Messung, die 2,44 m ergeben hat. Seine Stehhöhe reduzierte sich bis 1968 auf 2,39 m, weil sich seine Rückgratverkrümmung verschlimmert hatte. Kurz vor seinem Tod hat die Stehhöhe nur noch 2,34 m betragen.

  • Name: John F. Carroll
  • Land: USA
  • Geboren: 1932
  • Gestorben: 1969